Erweiterte Suche

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Erweiterte Suche

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Aktuelles

Einschränkungen vom 23. - 24.06.2018

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund von Bahnsteig- und Oberleitungsarbeiten kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen vom 23.06 - 24.06.2018.

Bitte beachten Sie die beigefügte Kundeninformation.

Ihr MRB-Team

 

Weiterlesen …

Haltausfälle Bahnhof Urmitz vom 18.06 - 29.06.2018

Wegen Bauarbeiten an den Gleisen im Bahnhof Urmitz kommt es im Zeitraum 18.-29.6.2018 in Fahrtrichtung Remagen/Köln zu Haltausfällen des Haltes Urmitz auf den Linien RB 23 (Lahn-Eifel-Bahn) und RB 26 (Mi1elrheinbahn). Reisende, die in Urmitz einsteigen wollen, nutzen bi1e die Fahrten der Linien RB 23 und RB 26 bis Koblenz-Stadtmi1e und steigen dort in den Zug der Gegenrichtung um. Reisende, die in Urmitz aussteigen wollen, fahren bitte bis Weißenthurm und steigen dort in einen Zug der Linie RB 23 oder RB 26 der Gegenrichtung um. Für die Umwege sind keine weiteren Fahrscheine notwendig! Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen! Ihr MRB-Team

 

 

Weiterlesen …

Zusätzliche Züge zur Johannisnacht in Mainz

Sehr geehrte Fahrgäste,

anlässlich der Mainzer Johannisnacht verkehren auch in diesem Jahr wieder Sonderzüge auf der Linie der MRB 26 am 23. und 24.06.2018.

 

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Kundeninformation.

 

Weiterlesen …

Blick hinter die Kulissen

Sichern Sie sich einen von 20 Plätzen bei einer außergewöhnlichen Betriebsführung!
Am Sonntag, dem 10. Juni 2018 erwarten Sie in Koblenz spannende Einblicke in die Welt des Schienenverkehrs. Weitere Infos zur Veranstaltung und die Anmeldemöglichkeit unter diesem Link.

Weiterlesen …

RNN-Fahrgastbefragung – Im RNN werden ab 26. Januar die Fahrgäste befragt

Die Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund GmbH (RNN) hat das Planungsbüro PTV Transport Consult aus Karlsruhe beauftragt im gesamten Verbundgebiet des RNN in 2018 eine Fahrgasterhebung durchzuführen. Dazu wird die erste Befragungswelle ab 26. Januar starten und bis 22. März dauern. Drei weitere Zählzeiträume folgen dann nach und nach bis Anfang Dezember 2018. Befragt und gezählt wird in ausgewählten Fahrten sämtlicher Linien in Nahverkehrszügen, Straßenbahnen, Stadt- und Regionalbussen in den Landkreisen Birkenfeld, Bad Kreuznach, Mainz-Bingen und Alzey-Worms sowie in der Stadt Mainz.

Die Fahrgastbefragung dient dazu festzustellen, wie oft und welche Fahrkarten in den unterschiedlichen Verkehrsmitteln und bei welchen Verkehrsunternehmen genutzt werden. Von den Interviewern werden mit Hilfe smartphoneähnlicher Erfassungsgeräte die Verkehrsmittel und Linien der gesamten Wegekette vom Start zum Ziel, die Umsteigestationen und die dabei genutzten Fahrkarten aller Tarife erfasst – auch wie der Weg zur ersten und von der letzten Haltestelle zurückgelegt wird – ob zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto. Daher bittet der RNN die Fahrgäste um Unterstützung bei den Befragungen und darum, den Interviewern die Fahrkarten kurz vorzuzeigen. Persönliche Daten werden nicht erfasst.

Für die Erhebung werden auch weiterhin noch Interviewer gesucht. Für Rückfragen zur Befragung steht das RNN-Servicetelefon unter 0 61 32 – 78 96 22 Verfügung oder per E-Mail an info@rnn.info.

 

Weiterlesen …

Gewinnen Sie monatlich einen unserer Buchtipps

Auf unserer Homepage stellen wir Ihnen immer wieder verschiedene Leseempfehlungen vor. Monatlich können Sie mit etwas Glück bei unserem Gewinnspiel eines der Bücher gewinnen. Beantworten Sie dazu einfach die jeweilige Frage. 

Weiterlesen …