Trans Regio

Deutsche Regionalbahn GmbH

Transregio Fahrzeug Landschaft

Betreiber der MittelrheinBahn ist die Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH. Ihre Verkehrsleistungen erbringt sie im Auftrag der für den Schienenverkehr zuständigen Aufgabenträgern Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord), Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) und Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Der Firmensitz und das Betriebswerk von trans regio befinden sich in Koblenz.

Seit ihrer Gründung 1999 in Trier kann die Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH auf eine erfolgreiche Entwicklung für sich und für die Region zurückblicken. Engagement im und für den ÖPNV, Flexibilität und Zuverlässigkeit von Menschen für Menschen werden hier groß geschrieben!

Die Mitarbeiter der Trans Regio kümmern sich dabei nicht nur vor Ort auf der Schiene und in den Zügen um die Belange der Fahrgäste, auch im Hintergrund wird stets dafür gesorgt, die Maximen des modernen Dienstleisters Trans Regio zu erfüllen und so für einen reibungslosen Ablauf im öffentlichen Nahverkehr zu sorgen. Das Ergebnis: zufriedene Fahrgäste, die schnell, sicher und bequem an ihr Ziel gelangen.

Seit Anfang 2014 ist trans regio Teil der Transdev-Gruppe. Transdev ist mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von knapp 940 Millionen Euro der größte private Nahverkehrsanbieter im lokalen Bahn- und Busbereich in Deutschland. Die 45 aktiven Tochtergesellschaften bringen mit modernen Fahrzeugen jährlich ca. 190 Millionen Fahrgäste sicher und komfortabel an ihr Ziel. Die Transdev-Gruppe ist ein international agierender französischer Mobilitätsdienstleister mit 82.000 Mitarbeitern in 20 Ländern.

Für die Verkehrsleistungen der MittelrheinBahn wurde ein sogenannter Nettovertrag abgeschlossen. Die Einnahmen- und Kostenverantwortung liegt damit in den Händen des Betreibers. Die Zweckverbände sorgen so für ein ebenso wirtschaftliches und effizientes wie fahrgast- und serviceorientiertes unternehmerisches Handeln.